Weihnachtsstimmung: Vanillekipferl und eine Blogparade

So langsam ist es wirklich Zeit für ein wenig Advents- und Weihnachtsstimmung auf Worte und Orte. Daher heute mal ein weihnachtlicher Post über (m)eine Lieblings-Weihnachtsplätzchen.

Plaetzchenausbeute (4)

Das milde Wetter hat mich bisher noch gar nicht so richtig realisieren lassen, wie weit fortgeschritten der Advent schon ist. Aber jetzt habe ich doch endlich mit einer Freundin gemeinsam Plätzchen gebacken. Denn das gehört für mich einfach zur Adventszeit: Wenn es draußen schon dunkel geworden ist gemeinsam in der Küche zu stehen, Musik zu hören, zu quatschen und dabei fein duftende Weihnachtsplätzchen zu fabrizieren…

Erst war ich noch unschlüssig, was ich backen wollte. Beim Stöbern nach Inspirationen fand ich im Netz eine Unmenge verführerischer Plätzchenrezepte, sei es auf Backblogs oder bei Brigitte.de. Doch dann entschied ich mich für einen Klassiker: Vanillekipferl sollten es sein!

Den letzten Ausschlag dazu gab ein Artikel, den ich während meiner Rezeptsuche entdeckt hatte: Im Magazin der Kartenmacherei fand ich nämlich eine leckere Abwandlung des Rezepts: Mandelkipferl, vorgestellt von zwei backenden und bloggenden Schwestern. Die Plätzchen sahen so unfassbar lecker aus, dass ich mir kurzerhand vornahm, einen Teil meiner Vanillekipferl ebenfalls mit Mandeln und Schokolade zu verzieren.

Und da der Artikel der Kartenmacherei auch zu einer Blogparade zum Thema „Lieblingsplätzchen“ aufruft, ergreife ich die Gelegenheit beim Schopf und blogge hiermit über meine Lieblingsplätzchen.

(Oder bessergesagt: über eine Sorte meiner Lieblingsplätzchen. Denn neben Vanillekipferl gibt es ja noch sooo viele andere tolle Weihnachtsplätzchen, wie Spitzbuben und Honigplätzchen und Zimtsterne…)

Orientiert habe ich mich in erster Linie am Rezept meines Grundbackbuchs von Dr. Oetker, voilá:

(Um in diesem Post wenigstens ein Buch unterzubringen 😛 )

Aber nun zum Ergebnis der Backsession….

Am besten, ich lasse die Bilder für sich sprechen:

Den kleinen Weihnachtsaffen-Anhänger, den ihr auf den Bildern seht, habe ich übrigens sehr ins Herz geschlossen. Vor ein paar Jahren sah ich ihn in einem Laden, verliebte mich sogleich – und bekam ihn kurz darauf von meiner Schwester zu Weihnachten geschenkt 🙂

Hier nochmal in Groß:

Plaetzchenausbeute (10)

Der Weihnachtsaffe scheint auch auf die Plätzchen zu spitzen…

Habt ihr auch Plätzchen gebacken? Was sind eure Lieblingsplätzchen? Vielleicht habt ihr ja auch Lust, bei der erwähnten Blogparade mitzumachen  und ein paar Plätzchenfotos zu zeigen!

~ Ich wünsche euch noch schöne und besinnliche Adventstage! ~

Advertisements

11 Gedanken zu “Weihnachtsstimmung: Vanillekipferl und eine Blogparade

  1. sieht köstlich aus, ich wünsche Guten Appetit. Vanillekipferl, Mandelkipferl gar sind meine Zweitlieblingsplätzchen. Am liebsten mag ich diese Pfauenaugen mitdem Kleks rötlicher oder gelblicher Marmelade in der Mitte.
    Adventliche Grüße
    Kai

  2. Hmmm….da krieg ich Lust auf Plätzchen 🙂 Vanillekipferln steht bei mir auch ganz oben. Neben Spitzbuben, Kokosmakronen, Buttergebäck, Mandelhörnchen, Rumkugeln …oje, jetzt muss ich was schlecken gehen 🙂

  3. Ich bin ja leider zu faul zum Backen, was noch dadurch unterstützt wird, dass wir seit über 20 Jahren immer neben Bäckereien gewohnt haben ; ) Aber naschen tu ich selbst gemachte Plätzchen seeehr gern, besonders wenn sie so lecker aussehen wie deine!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s