Fotografin blickt durch die Kamera

Das Leben einer Fotografin

In „Die Fotografin“ entfaltet William Boyd vor dem Leser das fiktive Leben der Fotografin Amory Clay. Sie erlebt die großen weltpolitischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts häufig aus nächster Nähe – immer eine Kamera griffbereit.

Advertisements

Elif Shafak: Der Bastard von Istanbul

Ein großartiger Roman über eine Vergangenheit, die gegenwärtig ist, und eine schräge türkisch-armenische Familiengeschichte.

Eduardo Galeano: Kinder der Tage

Eine Geschichte für jeden Tag

2016 lese ich jeden Tag eine der „unerhörten Begebenheiten“, die der große uruguayische Schriftsteller Eduardo Galeano in seiner Miniaturensammlung „Kinder der Tage“ erzählt. Ein lesenswertes Buch, das nachdenklich stimmt.